Rezensionen

Karin Lindemann/Monica Schefold, Aus dem Staub gemacht (Uschi Schmidt-Lenhard)

109

102

Graf Drakeli - Die CD (Roland Bernd)

109,

104

 

 

Johannes Schäfer, Das autonome Saarland (Wilfried Busemann)

109,

105

   
Hermann Gätje, Leben und Leben schreiben (Gerog Bense)

109,

107

   
Eva Mendgen (Hrsg.), Au Centre l'Europe / Im Bereich der Mitte (Patrick H. Feltes)

109,

109

   
Mark Heydrich, Cloud CIty (Dietmar Schmitz)

110/111,

125

   
Frank Jöricke, Jäger des verlorenen Zeitgeists (Roland Bernd)

110/111,

126

   
Hans Neusius, Als die Sirenen heulten (Roland Bernd)

110/111,

127

   
Seiji Kimoto, Vom Baum geschüttelt (Eva Bense)

112,

139

   
Nino Haratischwili, Das echte Leben (für Brilka), (Herbert Temmes)

112,

140

   
Mohsen Ramazani-Mogghaddam, Ein Hauch Vergangenheit (Stefan Ripplinger)

112,

143

   
Hans Jürgen Greif, La colère du faucon (Christoph Vatter)

112,

145

   
Fabian Trinkhaus, Arbeiterexistenzen und Arbeiterbewegung in den Hüttenstädten Neunkrichen/Saar und Düdelingen/Luxemburg (1180-1935/40) (Winfried Busemann)

112,

146

   
Marl Ophüls, Meines Vaters Sohn (Gerog Bense)

113/114,

107

   
Thomas Kling, Die gebrannte Performance (Konstantin Ames)

113/114,

109

   
Ralph Schock, "Cher Georges" - "Cher Eugen". Die Korrespondenz zwischen Eugen Helmlé und Georges Perec (Georg Bense)

113/114,

110

   

Carolina Römer,

Die irische Meerjungfrau

Greed Castl,

Das Labyrinth des Maler (Lutz Hahn)

113/114,

113

   
Frank Hirsch, Die Einheitsgewerkschaft im Saarstaat 1945-1955/57. Demokratisierungsbeitrag, Krisenerfahrung und Sozialkonflikt

113/114,

116

   
Kristina Scherer (Text)/Frank Siegwarth (Fotos), 111 Geschäfte in der Region Saar-Lor-Lux, die man erlebt haben muss. (Roland Bernd)

113/114,

120

   

Erich Später,

EIne Kapitulation - Johannes Hoffmann wird eingedeutscht

117/118,

114

   

Josef Reindl,

Ein Buch, das nicht erscheinen soll

119,

96

   

Harald Glaser,

Materialreiche Annäherung an Hermann Röchling

119,

100

   

Georg Bense,

Himmlische Höhen

119,

108

   

Josef Reindl,

Ein unglaubliches Leben: Karl Marx und die Seinen

119,

110

   

Stefan Ripplinger,

"Bitte recht feindlich"

Gedichte und Zeichnungen von Klaus Bernarding

120,

96

   

Konstantin Ames,

Plötzliche "Plastikleerguttraurigkeit" Raimund Pretschner betrachtet unsere verröchelnde Postmoderne 

120,

99

   

Dietmar Schmitz,

Muttter hat Lager

Ursula Krechel, Geisterbahn

120,

104

   

Stefan Ripplinger,

Christian Baron, Ein Mann seiner Klasse

121,

107

   

Klaus Gietinger,

Straßenbahnen im Saarland - Auf Schienen unterwegs in Saarbrücken, Saarlouis, Neunkirchen und Völklingen

121,

110

   

Klaus Ludwig Helf,

Filmrausch - Das Kinowunder im Saarland

121,

112