Inhalt Nr. 120

Editorial

 

Zeitgeschehen

 

Wilfried Voigt

»Flirrende Luft« und »Glücksglucksen«

 

Hans Husel

Worthülsen / Klartext

 

Klaus Gietinger

»Eisenbahn findet hier in den Köpfen nicht statt«

Ein Interview mit Werner Ried zur Situation

des Bahnverkehrs im Saarland und der Grenzregion

 

Laura Weidig

Mietshäuser Syndikat

Besitzen statt besetzen

 

Klara-Katharina Bost

Kreuzzug mit Haken

Christlicher Fundamentalismus in Saarbrücken

 

Migration

Bernhard Dahm

Kampf gegen Fluchtursachen?

 

Sadija Kavgić

Nachruf Dr. Doder

 

Nazis an der Saar

Erich Später

Die Saarabstimmung 1935

 

Deutsche Front zwischen Prag und Saarbrücken

 

Franta Kocourek

Von dem saarländischen Kampfplatz

 

Unsere Themen

Die Saarbrücker Hefte fragen nach: Was ist aus unseren

Themen der letzten Ausgaben geworden?

 

Technisierung

Josef Reindl

Zwischen Agilität und Ohnmacht

Zur Psychopathologie des digitalen Kapitalismus

 

Lokalitäten

Klaus Gietinger

Ein Kabarettist steht auf

 

Ekkehart Schmidt

Die Saarbrigger Kneipe – Ein sterbendes Kulturgut?

 

Galerie

Andreas Beyer

Malerei von Gisela Zimmermann

 

Literatur

Sikander Singh

Das wunderbar Wirkliche

Laudatio auf Christopher Ecker anlässlich der Verleihung

des Kunstpreises des Saarlandes 2018

 

Christopher Ecker

Die Schlange

 

Rezensionen

Stefan Ripplinger

»Bitte recht feindlich«

Gedichte und Zeichnungen von Klaus Bernarding

 

Konstantin Ames

Plötzliche »Plastikleerguttraurigkeit« Raimund Petschner

betrachtet unsere verröchelnde Postmoderne

 

Dietmar Schmitz

Mutter hat Lager

Ursula Krechel, Geisterbahn

 

Andreas Dury

Hans Gerhard, Aber möglich, möglich muss es doch sein