Autoren Heft 103

Georg Bense, geb. in Köln, aufgewachsen in Stuttgart, Fernsehjournalist, Autor, Regisseur und Kameramann zahlreicher Filme für ARD, ZDF und arte.

Julian Bernstein, geb. 1981, lebt in Saarbrücken. Seit 2003 Magisterstudium der französischen Kulturwissenschaften und interkulturellen Kommunikation, der Geschichte und der französischen Literatur. Seit 2007 Veröffentlichungen in der Berliner Wochenzeitung Jungle World.

Mirka Borchardt, geb. 1987 in Gütersloh, seit 2007 Studium der Historisch orientierten Kulturwissenschaften an der Universität des Saarlandes, daneben freie Mitarbeiterin der SZ und Leiterin von Schülerexkursionen zum ehemaligen KZ Natzweiler-Struthof.

Hans Emmerling, freier Mitarbeiter von SR und NDR, TV-Porträts u. a. von Raymond Aron, Joseph Beuys, Gisèle Freund, Artur Rubinstein, Dokumentarfilme über Futurismus, europäische Länder, Marokko und Israel, mehrfacher Grimme-Preisträger.

Hans Gerhard, geb. 1973 in Braunschweig, lebt in Saarbrücken. Neben seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt kritisiert er literarische Texte und schreibt selbst, zuletzt die Erzählung Wagga-Wagga in der Literaturzeitschrift Strecken­läufer.

Thomas Glaser, geb. 1981, studierte Musikwissenschaft, Neuere Geschichte sowie Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität des Saarlandes.

Sabine Graf, Dr., geb. 1962 in Zweibrücken, Studium der Literaturwissenschaft und Philosophie an der Universität des Saarlandes, Promotion über den Schriftsteller Otto Flake und dessen publizistisches Werk zwischen Selbstverständigung und Selbstinszenierung. Arbeitet als Autorin und Kunstkritikerin.

Eva Mendgen, Dr., Promotion in Kunstgeschichte in Bonn; Ausstellungen und Kataloge u. a. für Van Gogh Museum Amsterdam, Museum Villa Stuck München; Leitung verschiedener Forschungsprojekte, zahlreiche Lehraufträge; Gründung des Kulturnetzwerks/Réseau culturel »regiofactum«; zahlreiche Buch- und Zeitschriftenveröffentlichungen.

Josef Reindl, Soziologe.

Anke Rietz, Universität des Saarlandes, hat Geschichte und Germanistik studiert.

Dietmar Schmitz, Dr., Diplom-Politologe und Germanist. Redakteur der Saarbrücker Hefte.

Klaus Schneider, Vize-Präsident des luxemburgischen Armutsnetzwerks, Herausgeber der Schriftenreihe Forward.

Na-Young Shin, M. A., geb. 1978, Studium der Philosophie und Germanistik an der Universität Trier, lebt und arbeitet in Köln und Trier, schreibt unter anderem für die Trierer Online-Nachrichten www.16vor.de, seit 2007 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fach Pädagogik der Universität Trier.

Herbert Temmes, geb. 1969, Studium der Geschichte und Germanistik; MBA Gesundheitsökonomie; Geschäftsführer der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft LV Saarland e. V.

Norbert Urbé, Diplom-Ökonom; Koordinator beim Caritas-Verband Luxemburg; Sekretär von EAPN Luxemburg; Geschäftsführer der Interregionalen Caritas-Gesellschaft EWIV mit Sitz in Luxemburg; Präsident der sozialpolitischen Kommission von Caritas Europa.

Wolfgang O. Weiß, geb. 1978 in Offenburg, studiert an der Universität des Saarlandes, Mitarbeit in der SR-Musikdokumentation sowie fernsehjournalistische Tätigkeiten für den Saarländischen Rundfunk, diverse redaktionelle Beiträge für Printmedien im Saar-Lor-Lux-Raum.