Autoren Heft 101

Georg Bense, geb. in Köln, aufgewachsen in Stuttgart, Fernsehjournalist, Autor, Regisseur und Kameramann zahlreicher Filme für ARD, ZDF und arte.

Wilfried Busemann, Historiker, im Ruhrgebiet aufgewachsen, Veröffentlichungen zur Geschichte rheinischer und saarländischer Arbeiterbewegungen, zur Alltagsgeschichte und zur Entschädigung saarländischer NS-Opfer.

Hans Emmerling, freier Mitarbeiter von SR und NDR, TV-Porträts u. a. von Raymond Aron, Joseph Beuys, Gisèle Freund, Artur Rubinstein, Dokumentarfilme über Futurismus, europäische Länder, Marokko und Israel, mehrfacher Grimme-Preisträger.

Hans Gerhard, geb. 1973 in Braunschweig, lebt in Saarbrücken. Neben seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt kritisiert er literarische Texte und schreibt selbst, zuletzt die Erzählung Wagga-Wagga in der Literaturzeitschrift Strecken­läufer.

Thomas Glaser, geb. 1981, studiert Musikwissenschaft, Neuere Geschichte sowie Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität des Saarlandes.

Sabine Graf, Dr., geb. 1962 in Zweibrücken, Studium der Literaturwissenschaft und Philosophie an der Universität des Saarlandes, Promotion über den Schriftsteller Otto Flake und dessen publizistisches Werk zwischen Selbstverständigung und Selbstinszenierung. Arbeitet als Autorin und Kunstkritikerin.

Hans Horch, Dr. phil., lebt, lernt und lehrt in Saarbrücken.

Jean-Louis Kieffer, geb. 1948, lebt in Filstroff (Lothringen). Französischlehrer. Gründungsmitglied und Vorsitzender der Vereinigung »Gau un Griis« (Association pour la défense et la promotion du francique). Gründungsmitglied der Literaturzeitschrift Paraple. Mundartautor.

Till Neu, geb. 1943 in Saarbrücken, forschte nach dem Studium bei Oskar Holweck über die Grundlagen der Gestaltung, studierte Malerei bei Fritz Winter in Kassel, Kunstgeschichte in Saarbrücken bei Wilhelm Messerer (Promotion). Zwei Berufe: Künstlerische Arbeit und Lehre. Seit 1984 Professor an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main für Grundlagen, Malerei, Kunstgeschichte am Institut für Kunstpädagogik. 2004 vorzeitiges Ende der Tätigkeit zugunsten der künstlerischen Interessen. Letzte Ausstellungen im Saarland: Schloß Dagstuhl 2006/07, Wintringer Kapelle 2008.

Georg Ruby, geb. 1953, Pianist, Klarinettist, Komponist, Arrangeur. Mitbegründer des Kölner Jazz Haus, Professor für Jazz und Improvisierte Musik an der Hochschule für Musik Saar.

Dietmar Schmitz, Dr., Diplom-Politologe und Germanist. Redakteur der Saarbrücker Hefte.

Herbert Temmes, geb. 1969, Studium der Geschichte und Germanistik, Geschäftsführer der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft LV Saarland e. V.; MBA Gesundheitsökonomie.

Cornelia Zelinsky-Wibbelt, Dr. phil. habil., Privatdozentin für Englische Sprachwissenschaft, zahlreiche Publikationen zur Computerlinguistik sowie zur Englischen und Vergleichenden Sprachwissenschaft, Hochschuldozentin und Gastprofessorin in Hannover, Bonn, Wien, Saarbrücken, Metz. Freiberufliche Beraterin für wissenschaftliches und akademisches Schreiben und Reden.